zurück

2019-05-27

Der Global Food Summit bei TV Bayern

Bei den beiden Start-ups handelt es sich um noyanum und die Regiothek, die beide aus Bayern kommen. Noyanum machte den zweiten Platz bei dem Publikumspreis in der Start-up Session auf dem Global Goof Summit. Mit einem Algorithmus, der auf künstlicher Intelligenz basiert, generiert noyanum präzise Absatzprognosen für die Anzahl verkaufter Speisen. Damit kann das Problem von Überschüssen, verursacht durch Unsicherheiten beim Einkauf und in der Produktion, gelöst werden.

Die Regiothek ist ein zentraler Ort im Internet für nachhaltig hergestellte Lebensmittel aus der eigenen Umgebung. Durch das Start-up können regionale Lebensmittel ohne Aufwand angeboten und gefunden werden. Ihr Ziel: durch die Herstellung von Transparenz den Lebensmittelmarkt nachhaltig zu verändern – um ehrlich hergestelltes Essen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und kleine Strukturen zu stärken.

Den ganzen Beitrag können Sie hier sehen: 

www.tvbayernlive.de/mediathek/video/foodlover