FOODTROPOLIS

Verändern Städte unsere Wahrnehmung von Essen und Natur?

20.03. - 21.03.2019
München

Food for 9 billion people in 2050

Wir stellen vor:

Nominierte Start-ups für die Start-up Session des Global Food Summits. Im Januar entscheiden die Juroren, welche sechs Firmen ihre Pitchpräsentation halten werden. Verlängert: Sie können immmer noch Start-ups empfehlen! Anmeldeschluss für die Start-ups ist der 15. Januar 2019.

Prolupin GmbH

Prolupin stellt einzigartige, rein pflanzliche Proteine ohne Gentechnik aus heimischen Süßlupinen her. Durch den patentierten Herstellungsprozess nutzt Prolupin die gesamte Wertschöpfungskette vom Anbau bis zum Endprodukt – sowohl für das eigene B2C Marken-Portfolio als auch für B2B Business Partner. Im Gegensatz zu anderen, rein pflanzlichen Proteinen ermöglicht das einzigartige Lupinenprotein-Isolat (LPI) – ausgezeichnet mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten 2014 – ein sensorisch neutrales Produktprofil sowie eine Verwendung, vergleichbar mit konventionellen, tierischen Produkten.
Damit ist es anderen pflanzlichen Proteinen überlegen.

Website

Cryptowerk

Mit Cryptowerk, können unsere Kunden Ihre Daten in Blockketten verschlüsseln um digitales Vertrauen und Überprüfbarkeit zu erzeugen. Unsere Technologie hilft, Daten und Informationen jeglicher Art unangreifbar und nachweisbar zu machen. Dies wird unter anderem dazu verwendet, Lieferketten sicherer und vertrauenswürdiger zu machen oder die Echtheit von Produkten zu erkennen.

Website

agrilution

Inspiriert von Vertical Farming und mit der Vision zukünftig Salate und Kräuter immer frisch in der eigenen Küche zu ernten – ohne Pestizide gewachsen, vollgepackt mit Nährstoffen und Vitaminen – gründeten wir 2013 das Unternehmen agrilution mit Sitz im Westen von München. Mittlerweile arbeiten über 20 Mitarbeiter an der Markteinführung des Plantcubes. In den letzten Jahren konnten wir bekannte Investoren wie Tengelmann Ventures und OSRAM für uns gewinnen.

Website

Aleph Farms

BOVINE MEAT - RESEMBLING FREE RANGE MEAT
​At Aleph Farms, we believe meat is one of life’s  pleasures, to be celebrated and enjoyed without  the downsides to health and the environment. Aleph Farms aims to offer superior, healthier, slaughter-free meat, providing a new customer experience.

Website

SENS

At SENS, we want to make insect eating the new normal.
We see insects as the easiest way to rapidly improve the quality and sustainability of our diet.

Website

Finless Foods

Finless Foods is a food startup working toward a world where everyone has access to healthy, delectable seafood, without the environmental devastation or the health hazards of traditional fishing and aquatic farming.
We use cutting-edge cellular-agriculture technologies to grow marine-animal cells, creating fish and seafood products enjoyed around the world. This means the world can enjoy fresh, sustainable seafood at affordable prices, without catching or farming the species on which they’re based.

Website

Growing Underground

At Growing Underground, we sustainably grow mouth-wateringly fresh micro greens and salad leaves 33 metres below the busy streets of Clapham. Using the latest hydroponic systems and LED technology, our crops are grown year-round in the perfect, pesticide-free environment that these forgotten tunnels provide. Thanks to a controlled environment, each tiny leaf tastes as amazing as the last. Our greens are unaffected by the weather and seasonal changes, and thanks to our prime location, we reduce the need to import crops and drastically reduce the food miles for retailers and consumers.

Website

MINT Engineering GmbH

Die MINT Engineering GmbH produziert großflächige Photobioreaktoren zur Kultivierung von Mikroalgen. Sie entwickelt und vermarktet Lösungen in allen Größen und für jeden Standort.
Das Unternehmen deckt dabei ein breites Spektrum ab, von großskalierte Algenanlagen zur ökonomischen Produktion von Mikroalgen bis zu Anlagen für die Anwendung im städtischen Raum. Die begleitenden maßgeschneiderten Dienstleistungen bieten ein einzigartiges Gesamtpaket, bestehend aus Planung, Errichtung, Betriebsunterstützung und lebenslangem Service.

Website

Bearprotein

Wir kombinieren Grillenmehl mit biologischen Zutaten, ohne Kompromisse. Dabei enthalten unsere Bio-Insektensnacks kein Soja, kein Milcheiweiß und keinen Kristallzucker. Das alles komplett Bio-zertifiziert.

Website

aponix

The aponix vertical barrel is a solution to enable local or ‚hyperlocal‘ edible plant production in 3D. The mission is to eliminate food miles and waste around food logistics and at the same time delivering more varieties harvested at the ideal ripeness to consumers delivering much higher nutrition and more fun. And aponix explicitly addresses commercial activities _and_ end prosumers. Any plant which eventually is consumed from such a system will be a win for planet and people. Aponix provides robust horticulture building blocks that make it possible to set up grow spaces efficiently within a 3-dimensional cultivation space.

Website

Skipping Rocks Lab

Skipping Rocks Lab is an innovative sustainable packaging start-up based in London. We are pioneering the use of natural materials extracted from plants and seaweed, to create packaging with low environmental impact. Our first product, Ooho, will revolutionise the water-on-the-go market. The spherical flexible packaging can also be used for other liquids including water, soft drinks, spirits and cosmetics, and our proprietary material is actually cheaper than plastic.

Website

Waterdrop™

Wir haben es geschafft, die besten Inhaltsstoffe in einen winzigen Würfel zu packen. Waterdrop™, dein zuckerfreier Microdrink, entfaltet erst im Wasser den Geschmack wohltuender botanischer Extrakte aus aller Welt.

Website

Listo

LISTO bekämpft chronische Unterernährung mit fortifizierter Babynahrung.
Ein Kind ist chronisch mangelernährt, wenn es über einen langen Zeitraum nicht die Vitamine und Mineralien bekommt, die es für eine gesunde Entwicklung braucht. Durch diesen Mangel werden die kognitiven, physischen und sozialen Fähigkeiten des Kindes beeinträchtigt. Kinder sind während ihrer ersten zwei Lebensjahre besonderes verwundbar. Deswegen entwickelt LISTO Babynahrung, die sich den lokalen Bedürfnissen und Geschmäckern anpasst.
LISTO befindet sich in Guatemala; dort ist eines von zwei Kindern betroffen. Durch bessere Ernährung helfen wir diesen Kinder gesündere und produktivere Erwachsene zu werden. Wenn wir unser Modell skalieren, hat die nächste Generation, die heute geboren wird, eine bessere Chance nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Familien, ihre Gemeinden und ihr ganzes Land aus der Armut zu befreien und wir bewahren Human Capital, das so dringend zur Lösung aller anderen Herausforderungen benötigt wird.

Website

Noyanum

Noyanum bietet eine Lösung für Absatzprognosen für die Gastronomie auf Basis von künstlicher Intelligenz. Unser Algorithmus analysiert historische Daten, um die Einkaufs- und Produktionsplanung deutlich zu verbessern - und damit Lebensmittelabfälle zu reduzieren und Kosten zu sparen. 

Website

Jet-Eat

The food that we eat is destroying our planet and our health. 15 kg of grain are needed to produce one kg of beef. A third of the world's food production goes to waste. To feed the expected population in 2050 food production will have to double Why do we still need to grow a cow to eat a hamburger or wheat to make a bun. We can print the Mona Lisa, it's time we start printing our food!

Website

Eco Pack

We developed a biodegradable material which is dissolves under water, oxygen and bacteria, living in a nature, and we believe that it will be a polyethylene replacement!

Website

KITRO

Founded in November 2017 in Canton Vaud in Switzerland, KITRO is a Swiss based company that focuses on bringing back the value of all food.

Website

Aggressively Organic

The Aggressively Organic Mission: End Food Insecurity in Our Lifetime.
We Will Do This By designing, developing, and delivering weapons of mass creation™ in the form of sustainable, accessible, and easy to use agricultural systems that can be used by anyone, anytime regardless of space or experience.  

Website

LOEWI GmbH

LOEWI macht personalisierte Ernährung für die breite Masse zugänglich. Das datengetriebene Geschäftsmodell digitalisiert renommierte Methoden des Zentrums für Prävention und Sportmedizin und automatisiert folgenden Prozess:

1. Analysieren: LOEWI liefert Ihnen Ihr persönliches Heimtest-Kit direkt an die Haustür. Ein kleiner Pieks in den Finger genügt, um 35 Biomarker labordiagnostisch zu bestimmen.
2. Verstehen:  Sie erhalten eine übersichtliche Auswertung Ihrer Laborergebnisse direkt auf LOEWIs zertifizierter Gesundheitsplattform – Einfach erklärt und intuitiv dargestellt.
3. Handeln:  Sie erhalten Ihre personalisierte Nährstoffkombination und personalisierte Ernährungsempfehlungen maßgeschneidert auf Ihre individuellen Bedürfnisse basierend auf dem Bluttest und einer ausführlichen Anamnese
4. Tracken: Verfolgen Sie durch regelmäßige Tests, wie sich Ihr Nährstoffhaushalt entwickelt und überprüfen Sie so die Wirkung Ihrer Handlungen. Ihre Nährstoffkombination und die Ernährungsempfehlungen werden nach jedem Test an Ihre Bedürfnisse angepasst und optimiert.

Website

TBA

Start-ups on Stage

Sie kennen ein innovatives Start-up mit disruptiven Ansätzen im Food-Bereich? Sie wollen es gerne empfehlen und ihm die Möglichkeit verschaffen, auf dem Global Food Summit 2019 in der Münchner Residenz seine Geschäftsidee zu präsentieren? Dann sind Sie hier richtig. Empfehlen können Venture Capital Holders, Business Angels und Industrieexperten durch einen formlosen Hinweis auf das Start-up.

Wir suchen nach Start-ups mit disruptiven Ansätzen in folgenden Bereichen:
  • Smart Urban Farming
  • Circular Systems
  • Plant/Animal Data Analytics
  • Biotech
  • Packaging
  • New Farm to Consumer Marketplaces
Wen können Sie empfehlen?
  • Ein überzeugendes Team pitchfreudiger Unternehmer
  • Produktinnovation: Disruptiver und nachhaltiger Ansatz, der dazu beiträgt, die Sustainable Development Goals 2030 zu erreichen
  • Hat erfolgreich eine Frühphasen-Finanzierung (Seed/Series A) eingeworben
  • Status: Bestehende und wachsende Nachfrage nach dem Produkt.
Wie läuft der Auswahlprozess?
Man kann sich ausschließlich nach einer erfolgreichen Empfehlung und anschließender Nominierung durch das Global Food Summit Team für den Pitch anmelden. Sie erhalten dann eine Einladung mit der Bitte:

  • Verlängert: Bis zum 15. Januar 2019 können sich die Start-ups anmelden 
  • Die Finalisten werden bis Ende Januar 2019 nominiert.
  • Die Start-ups präsentieren ihr Produkt am 20. März 2019 auf dem Global Food Summit in der Münchner Residenz.
Wie läuft die Pitch-Präsentation?
  • 3 Minuten Pitch + 3 Minuten Q&A mit Industrieexperten, Medien, Politikern und Wissenschaftlern
  • Ausstellungsfläche, um Produkt oder Service während der Konferenz zu präsentieren
  • Möglichkeit, den Global Food Summit People’s Choice Award zu gewinnen, der über ein Live-Voting aus dem Publikum bestimmt wird
  • Dinner mit Top-Entscheidern aus Politik, Wissenschaft, Medien.
Empfehlen Sie ein Start-Up