zurück

2019-06-20

City Changers, are you in? Die Urban Future Global Conference in Oslo

Oslo war vier Tage lang das Zentrum der globalen Urbanistas, also der Experten, die an einer lebenswerten und nachhaltigen Zukunft der wachsenden Metropolen weltweit arbeiten. Die Urban Future Global Conference ist die größte Konferenz für Architekten, Bauunternehmen, Bürgermeister, Politiker, Städteplaner, NGO, Innovation Officer, Kommunikationsagenturen oder Energie- und Wasserversorger. Und natürlich auch urbaner Lebensmittelproduzenten. Die Association for Vertical Farming führte im Rahmen der Urban Future Global Conference verschiedene Diskussions-Panels durch, die sich vor allem mit der Zukunft des urbanen Indoor Farmings beschäftigten. Der Global Food Summit war auf zwei dieser Panels als Redner eingelanden, um dann gemeinsam mit  Vertretern der FAO, der University of Arizona und der Universität Wageningen sowie Crop One aus den USA zudiskutieren. 

Rund 3000 Besucher und 300 Redner, darunter Außenminister, Oberbürgermeister wichtiger Städte waren weltweit aus über 400 Städten angereist, um sich auf rund 85 Panels in Oslo auszutauschen. 2020 wird die Urban Future Global Conference dann in Lissabon stattfinden.